Kay Prinz
 
 
 
 

          Home        Kay Prinz       Galerie      Kurse      Termine      Kontakt

                                      

 

 

  Kay Prinz (Jahrgang 1957) studierte an der Muthesius- Kunsthochschule Kiel

             

                                          Fotografie: Monika Dann

  
  Die Malerei von Prinz findet vornehmlich in Aquarell- und Acrylfarben sowie in Mischtechniken statt.                                Das grafische Werk zeigt Zeichnungen in Kohle, Bleistift und Feder oft in Verbindung zur Malerei.

  Während Prinz beim Aquarell meist im Gegenständlichen bleibt und sich u.a. von Ringelnatz- oder Morgensterntexten inspirieren lässt, zeichnen sich seine bis zu 2 x 2 m großen Arbeiten in Acrylfarben durch Abstraktion und ein experimentelles Arbeiten aus. Auch seine Portrait-Aufträge realisiert er in Acryl und schafft dort ein Spannungsfeld zwischen der portraitierten Person und dem Umgrund.

  Zahlreiche Einzelausstellungen zeigen immer wieder einen Einblick in das künstlerische Schaffen  von Kay Prinz.         Die Vernissagen gestaltet er gern als eine Kombination von Lesung mit Musik in Bezug auf das ausgestellte Werk.

  Zusammen mit seinem Malerfreund Jan Helbig www.janhelbig.de bietet er von 2002 bis 2020 als besonderen Event spektakuläre Großbildmalerei vor Publikum als Akrylkonzept an. Viele Arbeiten von Akrylkonzept sind in       Firmenfoyers oder in öffentlichen Einrichtungen wie im Kieler Landtag und im deutschen Bundestag zu sehen.

  Prinz unterrichtet Kinder und Erwachsene in verschiedenen Bereichen der bildenden Kunst.                                             In seinem Atelier am Westensee als auch an weiteren schönen Orten der Region gibt er Malworkshops.                            Für drei Volkshochschulen im Lande und die LAG-Kunst Schleswig-Holstein e.V. www.lag-kunst-sh.de ist er tätig.

  Ständig wechselnde Ausstellungen mit den Bildern von Kay Prinz sind in seinem Atelier am Westensee zu sehen. Ein Wochenende im Jahr öffnet Prinz dort seine Türen, lädt befreundete Künstler und Künstlerinnen ein, um mit ihm zusammen die Kunst und diesen besonderen Ort am Westensee zu feiern.

  Neben der künstlerischen Tätigkeit coacht er Menschen in Fragen der Konflikt-Lösung im beruflichen und privaten Alltag. Sein Augenmerk liegt hierbei verstärkt auf einer Wahrnehmung der eigenen und der Körpersprache unseres Gegenüber nach der Lehre von Samy Molcho www.samy-molcho.at.

  Prinz ist verheiratet und Vater eines Sohnes, Philip Prinz  (Jg.1984, Absolvent der HfbK) und ein begeisterter Segler.